Ein besonderes Sammlerstück ging auf die Reise…

Durch p.ressle/BTG wurde ein Valmet Viima Doppeldecker aus dem 2. Weltkrieg (Baujahr 1939) von Landsberg (BY) nach Finnland transportiert;
ein extrem seltenes und wertvolles Flugzeug, dass es flugfähig nur 2 mal weltweit gibt.
Das Flugzeug fand über Umwege via Großbritannien und Belgien vor ca. 7 Jahren seinen Weg nach Deutschland. Nach einer Grundüberholung der mechanischen Teile wurde das Flugzeug nun in seine ursprüngliche Heimat „zurückverkauft“. Die Rückführung dieses finnischen Kulturguts war auch immer ein Herzenswunsch des deutschen Eigentümers.
Für den Transport mußte der Doppeldecker sorgfältig zerlegt und verpackt werden. Eine ordentliche und extrem sorgfältige Ladungssicherung verstand sich von selbst.
Eine Testfahrt auf dem Firmengelände unter den kritischen Augen des Verkäufers ergab: alles perfekt verzurrt. Dem tausende Kilometer langen Transport auf Straße und Fähre stand damit nichts mehr im Weg.
Der Doppeldecker kam ohne den kleinsten Kratzer in Helsinki an, wurde entladen und vom alten Eigentümer und seinem Mitarbeiter wieder sorgfältig zusammengebaut und eingemessen. Ebenso erfolgte im Beisein des neuen finnischen Eigners ein Motorenprobelauf, sowie die technische Einweisung auf das Flugzeugmuster.
Zum Redaktionsschluß wurde der Doppeldecker bereits cirka 5 Stunden in Finnland durch einen Finnischen Testpiloten in Betrieb genommen und eingeflogen. Die endgültige Zulassung in Finnland erfolgt dieser Tage.
Ein Happy End für alle Beteiligten.